Tage im November

Erste Projektwoche an der neuen IGS in Dissen

Zum ersten Mal fand an der Hermann Freye Gesamtschule vom 05. bis zum 09.11.2018 eine Projektwoche mit der Überschrift „Tage im November“ statt. Von Montag bis Donnerstag starteten die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs mit einem sogenannten Pflichtmodul. Zum Beispiel verklanglichten sie ein Herbstgedicht, fanden bei Experimenten heraus, warum sich Blätter verfärben, und beschäftigten sich mit dem Ursprung des Halloween-Festes. In den sich anschließenden Wahlmodulen standen kreative Workshops wie das Nähen von Wärmekissen-Eulen, das Basteln von Herbstdekorationen und das Backen von „gruseligem“ Gebäck zur Auswahl. Aber auch ein Besuch des Dissener evangelischen Friedhof wurde angeboten, bei dem Friedhofsgärtner Büttner und Pastorin Holsing die Gruppe über den Verlauf einer Beerdigung und die Arten einer Bestattung informierten. Der Jahrgangsleiterin C. Pfeiffer war beim Planen der Woche besonders wichtig, dass die Schüler/innen sich einem Thema auf unterschiedlichste Arten nähern konnten und sie sich auch in anderen Gruppenkonstellationen widerfanden als im Alltag. Die Woche wurde am Freitag vom Präsentationstag abgeschlossen, bei dem die Ergebnisse sowohl von der Bühne aus, als auch an verschiedenen Ständen und Mitmach-Aktionen den Fünftklässlern als auch interessierten Eltern gezeigt wurden. Alle waren sich zum Schluss einig: So macht Schule Spaß!

C. Pfeiffer